© travelpeter - Fotolia.com

Urlaubsregion Eifel – Ideal für Familien mit Kindern

Ferien in der Eifel versprechen eine ideale Kombination aus Natur, Aktivität, Kultur und Wellness. Gerade für Familien mit Kindern bietet das Mittelgebirge ideale Urlaubsmöglichkeiten. Das Gebiet der Eifel befindet sich im Norden von Rheinland-Pfalz und dem südlichen Nordrhein-Westfahlen.

Im Westen überschreitet das Mittelgebirge die Grenze zu Belgien und Luxemburg. Mit rund 5.300 Quadratkilometern gehört die Eifel zu den größeren Mittelgebirgen in Deutschland. Höchster Punkt der Region ist mit rund 747 Metern die „Hohe Acht“. Ein Teil des Mittelgebirges wird auch Vulkaneifel genannt. Zahlreiche Vulkankrater prägen die Landschaft der Region. Nicht weit von der Eifel entfernt liegen die Großstädte Düsseldorf, Koblenz, Maastricht oder Aachen, die allesamt zum Tagesausflug einladen.

Im Nationalpark Eifel Flora und Fauna entdecken

In der Eifel kann man sowohl auf eigene Faust Ausflüge unternehmen, als auch geführte Wanderungen buchen. Im Nationalpark Eifel gibt es zahlreiche gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Streckenprofile für jeden Feriengast etwas zu bieten haben. Insgesamt umfasst das Wanderwegenetz eine Länge von rund 240 Kilometern. Ein Teil der Wanderwege (ca. 104 Kilometer) können auch mit dem Fahrrad bewältigt werden. Kleinere Strecken sind oftmals als Rundweg angelegt worden und verfügen über ein eigenes Thema. Wer nicht gerne zu Fuß unterwegs ist, kann den Nationalpark auch während einer gemütlichen Kutschfahrt oder bei einer Schiffstour näher erkunden. Der sogenannte Schöpfungspfad bietet sowohl aktive, als auch erholsame Elemente.

Industriekultur und PS starke Motoren

In der Eifel gibt es außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die man bei Aufenthalt in der Region unbedingt gesehen haben muss. Zu den bekanntesten zählen sicherlich das Industriedenkmal Zinkhütter Hof in Stolberg oder das Leopold-Hoesch Museum in Düren. In Bitburg steht die namensgleiche Brauerei, die auch besichtigt werden kann. Im Bergbaumuseum Mechernich oder dem Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt kann man viel über den Erzabbau in der Region erfahren. Des Weiteren laden zahlreiche historische Ortskerne der Eifeldörfer zum Spaziergang ein. Nicht nur Motorsportfreunden ist der Nürburgring ein stehender Begriff. Auf der legendären Strecke finden zahlreiche Rennsport-Events, wie z.B. Formel 1 oder DTM statt. Einmal im Jahr haben Rockfans das Gelände voll im Griff. Der „Rock am Ring“ zählt mittlerweile zu den populärsten Musikfestivals weltweit.

Schreibe einen Kommentar