© Inga F - Fotolia.com

Uhldingen und das Pfahlbaumuseum

Die Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen liegt direkt am Bodensee zwischen Überlingen und Meersburg. Die knapp 8.000 Einwohner zählende Gemeinde ist staatlich anerkannter Erholungsort. Bekannt ist der Ort auch wegen seiner vielen Sonnenstunden. Mit über 2.000 Sonnenstunden im Jahr gehört die Gemeinde zu den sonnigsten Plätzen in Deutschland. Der Ort Uhldingen wurde zum ersten Mal im Jahr 1058 urkundlich als Oweltinga/Ouweltingen erwähnt.

Besonders beliebt bei Urlaubern und Tagesgästen ist das Pfahlbaumuseum Uhldingen. In dem Freilichtmuseum werden archäologische Funde und Nachbauten von Pfahldörfern aus der Stein- und Bronzezeit präsentiert. Hier kann man längst vergangen Geschichte hautnah erleben. Ein weiteres Highlight ist das Reptilienhaus in Uhldingen. Hier kann man Schlangen, Echsen und Spinnen in schön gestalteten Terrarien beobachten. Für Technikbegeisterte gibt es im Ortsteil Gebhardtsweiler ein Traktormuseum. Auf über 5.500 Quadratmetern kann man hier echte Raritäten bestaunen.

Wer sich in seinem Urlaub auch Mal ein paar Sehenswürdigkeiten anschauen will der braucht nicht weit zu fahren. Denn zu sehen gibt es in Uhlidngen-Mühlhofen auch einiges. So erblickt man schon von weitem die Wallfahrtskirche Birnau, die zwischen 1746 und 1759, von Peter Thumb errichtet wurde. Gleich unterhalb der Wallfahrtskirche befindet sich das Schloss Maurach. Im Ortsteil Unteruhldingen kann man die Ortskapelle aus dem Jahr 1505 besichtigen. Im gleichen Ortsteil gibt es noch das historische Rathaus und in Mühlhofen sollte man der historische Gaststätte „Zum Sternen“ aus dem Jahr 1788 einen Besuch abstatten.

Für Wasserratten hat die Gemeinde einen Naturstrand in Unteruhldingen angelegt. Der schöne Strand ist zwischen den historischen Pfahlbauten und dem charmant anmutendem Hafenareal gelegen. Besonders für Familie mit Kindern ist der Naturstrand ein wahres Paradies. Der Eintritt zu diesem großartigen Familienvergnügen inclusive Kinderspielplatz mit Pfahlbautennachbildung, Tischtennisplatten und Beachvolleyballfeld ist selbstverständlich frei!

Schreibe einen Kommentar