© Jürgen Wackenhut - Fotolia.com

Freudenstadt – traditionsreiche Tourismusstadt

Am Ostrand des Schwarzwaldes, auf knapp 900 Meter Höhe liegt der heilklimatische Kneipp-Kurort Freudenstadt. Besonders Gäste aus den nahe gelegenen Städten Karlsruhe und Stuttgart kommen gerne hierher, um am Wochenende auszuspannen. Urlauber aus vielen Regionen sind im Sommer und Winter hier zu finden. Freudenstadt ist eine große Kreisstadt und der Baumeister Heinrich Schickhardt hat sie mit einem mühlbrettartigen Grundriss versehen. Aber das ist nicht der einzige markante Punkt der Stadt, vor allem der größte Marktplatz Deutschlands zieht immer viele Menschen an.

Vor allem die Fasnetsumzüge der Narrenzunft sind ein großer Publikumsmagnet im zeitigen Jahr. Dann geht es weiter bis in den Herbst, die Feste und Bräuche werden auch hier wie im übrigen Schwarzwald eingehalten. Dadurch bieten sich natürlich auch den Urlaubern und Touristen viele interessante Möglichkeiten. Während ihres Urlaubs in der Region können die Urlauber sich auf vielfältige Weise unterhalten, wandern, biken oder kulturelle Besichtigungen vornehmen. Freudenstadt ist das richtige Pflaster dafür. Auch einer der ältesten Golfclubs Deutschland ist hier vertreten. Das Panoramabad bietet im Sommer den Einheimischen und Touristen die richtige Abkühlung und wer ein schlechtes Wetter erwischt, kann am Abend ins Kino gehen, Freudenstadt hat zwei davon. Auf diese Weise wird der kulturelle Wert der Stadt gesteigert, was natürlich auch die hier lebenden Menschen erfreut.



Schreibe einen Kommentar