© Marco2811 - stock.adobe.com

Urlaub im eigenen Garten: Diese Ausstattung darf nicht fehlen

Die Corona-Krise hat die Urlaubspläne aller Menschen durcheinandergewirbelt, die in diesem Jahr einen Urlaub in der Ferne planten. Die Reise in das europäische Ausland oder an die Nord- und Ostsee erlaubten die Einschränkungen durch die Krise nicht.

Weltweit grassiert die Pandemie, hat zu Sorgen und Ängsten der Bürger geführt. An einem sorgenlosen und unvergesslichen Urlaub in der Kultur- und Messestadt Bad Homburg möchten viele Reisende ebenso wenig zu denken wie an eine Städtereise nach Kiel. Was bleibt, ist die Hoffnung auf gutes Wetter und erholsame Tage daheim. Wie das gelingt, erklärt dieser Ratgeber.

Ab in den eigenen Garten

Glücklich kann sich derjenige schätzen, der einen eigenen Garten besitzt. Die Sommer sind in Deutschland mittlerweile warm und trocken. Ideal für einen Urlaub daheim. Bequem liegen und entspannen lässt es sich auf Sitzsäcken und Luftsäcken aus dem Internet. Die Outdoorsofas sind in diesem Sommer der absolute Hingucker und liegen voll im Trend.

Binnen weniger Sekunden lassen sich die luftgefüllten Sitz- und Liegemöglichkeiten aufblasen. Kaum schwerer als eine gefüllte Flasche Wasser ist der Transport kinderleicht. Mit einem Laybag für den Garten wird der Sommer daheim garantiert entspannt und erholsam. Stehen dazu gekühlte Getränke zur Auswahl, verwandelt sich selbst der wärmste Urlaub daheim in einen gemütlichen Chillout-Urlaub.

Fast wie am Meer

Der Urlaub an der Ostsee in der beliebten Urlaubsregion Schleswig-Holstein scheint zumindest während der Corona-Krise für viele Leute fern. Auf ein entspanntes Bad müssen alle mit einem eigenen Pool im Sommer nicht verzichten. Dabei muss es nicht gleich der starre Pool sein. Aufblasbare und mobile Pools und Whirlpools lassen sich schnell und einfach aufbauen und den ganzen Sommer nutzen.

Urlaub im Garten
Urlaub im Garten bietet Entspannung pur (Bildquelle: joeydeeqv – Pixabay.com)

Beim Betrieb des eigenen Pools ist auf die Hygiene zu achten. Die Wasserqualität muss stimmen. Mit dem Einsatz von Chlor bleibt das Wasser sauber. Wird der Pool perfekt positioniert, wärmt die Sommer das Wasser kostenfrei und von ganz allein auf. Eine Position im Schatten oder in der Nähe von Bäumen ist zu vermeiden.

Die eigene Region erkunden

Deutschland ist ein facettenreiches und atemberaubendes Land. Dank günstiger Preise beim Billigflieger ist das Reisen ins Ausland begehrt. Dabei bietet die Umgebung im Wohnort vermutlich viele interessante Ausflugsziele, die sich mit der Bahn oder dem Auto in kürzester Zeit erreichen lassen.

Warum also nicht mal wieder sportlich sein und das Fahrrad aus dem Keller holen. Der Urlaub daheim bietet sich für ausgedehnte Fahrradtouren in der Heimat an. Mehr als 11.700 Kilometer lang ist das Radnetz Deutschland. Da findet jeder Alltags- und Freizeitradler garantiert die passende Route für die Erkundung seines Wohnortes.

Gut für Umwelt und Portmonee

Der Urlaub in den eigenen vier Wänden schont auf jeden Fall den Geldbeutel. Geld wird gespart, das sonst für den Transport und die Unterkunft aufzubringen ist. Wer auf gutes Essen im Urlaub daheim nicht verzichten möchte, kann neue Restaurants am Wohnort entdecken und dort leckeres Essen bestellen.

Für die Umwelt ist der Urlaub im eigenen Garten oder auf Balkonien ebenfalls hilfreich. Der CO2-Ausstoß ist gering, wenn Flugzeuge am Boden bleiben und das Auto in der Garage. Daheim sind die Reisewege sehr kurz und können ideal mit dem Rad erfolgen.



Schreibe einen Kommentar