Kreuzfahrt

© Seaq68 - Pixabay.com

Kreuzfahrt – Ein boomendes Geschäft

Kreuzfahrten erfreuen sich stetig steigender Beliebtheit, insbesondere in den letzten Jahren verzeichneten viele Veranstalter einen signifikanten Boom. Der wesentliche Grund: Die Kreuzfahrt hat ihr Klischee als Seniorenreise abgelegt und spricht mittlerweile jede Alters- und Einkommensgruppe an. Kreuzfahrten sind so beliebt, weil sie mehrere Vorteile geschickt miteinander vereinen.

Die Vorzüge einer Kreuzfahrt

Sie reisen auf einem Luxusliner mit gemächlichem Tempo zu traumhaften Zielen, eine Schiffsreise wird daher als willkommene Abwechslung zum schnelllebigen und stressigen Alltag empfunden. Die Zeit an Bord wird niemals langweilig, weil ausgewogene Sport- und Unterhaltungsprogramme für Jung und Alt verfügbar sind. Das liebevoll und aufwendig vorbereitete Rahmenprogramm erspart Ihnen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs jegliches Nachdenken in Bezug auf Freizeitgestaltung. Eine Kreuzfahrt hat kein bestimmtes Ziel, sondern verläuft durch weite Regionen, manchmal zu mehreren Kontinenten. Das Schiff legt in ausgesuchten Häfen an und gibt Ihnen die Möglichkeit, Land und Leute auf Ausflügen kennenzulernen. Sie kommen während einer Kreuzfahrt in Kontakt mit den unterschiedlichsten Kulturen und lernen an Bord unter Umständen Freunde fürs Leben kennen.

Wie Sie spontan auf Kreuzfahrt gehen können

In der Regel muss eine Kreuzfahrt lange im Voraus geplant und gebucht werden. Das limitierte Angebot an Kabinen steht einer großen Nachfrage gegenüber und für Landausflüge sind Einreisebestimmungen zu beachten.

Wie bei allen langfristigen Vorhaben können unvorhergesehene Ereignisse die Umsetzung verhindern. Ein bereits gebuchter Teilnehmer muss die Kreuzfahrt beispielsweise bei plötzlicher Erkrankung oder aufgrund eines familiären Trauerfalls absagen.

Aus derartigen Gründen frei gewordene Plätze stehen Ihnen für den kurzfristigen Entschluss als Last Minute Kreuzfahrten in Option. Mit Costa Kreuzfahrten Last Minute gelangen Sie spontan und komfortabel zu den unterschiedlichsten Zielen. Der Veranstalter ist in Genua ansässig und seit mehr als 150 Jahren im Geschäft mit Seereisen etabliert. Seine modernen Kreuzfahrtschiffe steuern Südostasien ebenso an wie die Karibik, den Mittleren Osten und Südamerika.

Was Sie vor Antritt einer Kreuzfahrt wissen sollten

Kreuzfahrt an Deck
© cocoparisienne – Pixabay.com

Die Wahl der Kabine hängt von der beabsichtigen Nutzung ab. Eine Innenkabine ohne Fenster ist die preisgünstige Lösung zum Schlafen, während eine Außenkabine mit Balkon oder Veranda auch tagsüber als Rückzugs-Möglichkeit genutzt werden kann. Suiten sind geräumige Appartements auf See, ideal für anspruchsvolle Kreuzfahrer oder Familien. Bug- oder Heckkabinen sind bei Seegang stärkeren Schwankungen ausgesetzt, nahe den Gesellschaftsräumen ist der Lärmpegel generell höher.

Wie Sie Ihr Gepäck für die Kreuzfahrt zusammenstellen, hängt in erster Linie von Reisezeit und Klima in der Zielregion ab. Passende Freizeitkleidung gehört ebenso in den Koffer wie angemessene Abendgarderobe. Details über den Dresscode auf Ihrem Luxusliner sollten Sie im Vorfeld beim Veranstalter erfragen.

Bei jeder Kreuzfahrt besteht die Möglichkeit, an organisierten Ausflügen teilzunehmen oder die Gegend auf eine Faust zu erkunden. Beides setzt die rechtzeitige Rückkehr zum Schiff voraus, erfordert gültige Einreisedokumente und die jeweilige Landeswährung zum Shopping. Während das Schiff bei einer organisierten Tour wartet, fährt es bei verspäteter Rückkehr vom Ausflug in Eigenregie ohne Sie ab.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.