Bars St. Pauli Hamburg

© Chupa - Fotolia.com

5 coole Bars und Clubs für eine Partynacht auf der Reeperbahn (Ideen findest du hier)

“Auf der Reeperbahn nachts um halb eins”, das wusste schon die Hamburger Lokallegende Hans Albers, “amüsierste dich, denn das findet sich”. Doch ist es wirklich so leicht, wie es die inoffizielle Reeperbahnhymne glauben machen will? Damit ihr bei eurem Reeperbahnbummel nicht an die falschen Lokale geratet und als armer Wicht endet, stellen wir euch hier 5 coole Bars und Clubs entlang Hamburgs Partymeile vor, die garantiert eine gute Zeit versprechen.

The Mad Hatter

In dieser hippen Hamburger Bar könnt ihr schon mal den Kopf verlieren. Der verrückte Hutmacher, wie sich das Lokal in Anlehnung an den Charakter aus Lewis Carrolls Geschichte “Alice im Wunderland” nennt, serviert ausgefallene Cocktailspezialitäten und Longdrinks. Die Preise sind fair, aber doch im gehobenen Bereich. Zu späterer Stunde erwarten euch außerdem DJ-Sets und sogar Live-Bands.

Old Sailor

Wer sich das richtige Kiezerlebnis wünscht, der ist in dieser urigen Kneipe genau richtig. Die Räumlichkeiten sind zwar etwas klein und verraucht, die Atmosphäre dafür umso authentischer. Wie der Name schon sagt, gehören zum hiesigen Publikum auch Angehörige einer aussterbenden Rasse – nämlich echte Seeleute. Auf der Getränkekarte stehen hauptsächlich Bier, Wein und Schnäpse, dafür sind die Preise relativ zur Umgebung unschlagbar. Für eine Flasche Holsten Edel oder Astra Urtyp legt ihr hier 2,20 Euro auf die Theke.

Mojo Club und Jazz Café

Die Geschichte dieser legendären Lokalität reicht bis in die 90er-Jahre zurück, damals richtete sich der Club zunächst in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Bowlingbahn in der Reeperbahn 1 ein. Das Gebäude musste später einem Neubau weichen, was das Mojo aber nicht davon abhielt 2013 sein Comeback im Untergrund der neuen Anlage zu feiern.

Von Anfang an leistete man hier Pionierarbeit in Sachen Hamburger Musik- und Clubkultur. Verwurzelt in der Mod- und Soul-Szene stehen heute auch Dancefloor Jazz und andere verwandte elektronische Musikgenres auf dem Programm. Wer schon vor Cluböffnung auf ein paar Drinks vorbeischauen möchte, kann das im angehängten Mojo Jazz Café tun.

Sommersalon

Seit Jahren verbreitet der Sommersalon seine Botschaft von Liebe, Freiheit und positiven Partyvibes an der Reeperbahn. Das seit 2015 im Klubhaus St. Pauli untergebrachte Lokal verspricht ausgelassene Feten und Drinks zu fairen Preisen. Der Sommersalon bietet nicht nur gemütliches Mobiliar zum Chillen, sondern auch genügend Platz, um das Tanzbein zu schwingen. Hier tönen Dancehall, HipHop und Funk aus den Lautsprecherboxen.

Häkken

Ebenfalls im Klubhaus St. Pauli untergebracht und die Adresse für gepflegte Unterhaltung ist wiederum das Häkken. Die Konzert-, Club- und Barvenue ist zwar nicht besonders groß bietet auf ihren wenigen Quadratmeter dafür umso mehr Spaß. Auf dem Programm steht alles von DJ-Sets bis Live-Musik. Macht es euch am langen Tresen des Lokals gemütlich und genießt einen leckeren Drink inmitten des Kieztrubels. Oder feiert bis der Arzt kommt und legt eine heiße Sohle aufs Tanzparkett. Im Häkken ist beides möglich.

St. Pauli Hamburg
© francescoronge – Pixabay.com

Es gibt Hunderte Möglichkeiten, sich bei einem Besuch auf der Reeperbahn geschmeidig die Kante zu geben oder beim Tanzen die Sau rauszulassen. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Wer sichergehen will, dass die Kneipentour beim Junggesellenabschied oder die Partynacht mit den Kegelfreunden auch wirklich ein Erfolg wird, der kann sich auch Hilfe beim Profi holen. Es gibt viele Veranstalter, die etwa geführte Pub Crawls entlang der Hamburger Partymeile anbieten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.